FOCUS E-BIKE Design & Innovation Awards 2019 vergeben

Bastian Schweinsteiger signiert ein Jugendrad der neuen KETTLER-BS-Edition

Mit großem Erfolg ging die ZEG, Europas größter Zweirad-Fachhandelsverband (ZEG), aus dem Ende März erstmals verliehenen FOCUS E-BIKE Design & Innovation Award hervor.

Die sportliche Marke BULLS der in Köln ansässigen ZEG stellte mit dem Trekkingrad Cross Lite EVO den Sieger in der Kategorie Trekking. Das BULLS Cross Lite EVO wurde mit der Höchstzahl an positiven Bewertungen außerdem als Gesamtsieger des Wettbewerbs gekürt.

Das kompakte Faltrad E300 von WANDERER gehörte sicherlich zu den Überraschungssiegern des Abends; es entschied die Kompaktradklasse recht deutlich für sich.

In der Kategorie Speed-Pedelec (bis 45 km/h) kam das BULLS E-Stream Evo 45 AM auf den zweiten Platz; dritte Plätze in der jeweiligen Kategorie erreichten das Urban-Bike BULLS Sturmvogel Evo sowie das E-Rennrad BULLS Harrier Evo. Ebenfalls aufs Treppchen schafften es zwei E-Bikes der ZEG-Marke FLYER: Das Gotour 6 5.00 wurde drittbestes E-Citybike, das FLYER Uproc3 6.30 kam bei den E-Mountainbikes auf Platz drei.

36 internationale Fahrradmarken hatten für den Wettbewerb ganze 141 E-Bikes eingereicht; die Entscheidung trafen die Focus-Leser, die im Voting-Zeitraum von acht Wochen ganze 882.338 Bewertungen abgaben.

Der von einer Expertenjury in mehreren Kategorien vergebene Innovation Award war für die ZEG ebenfalls erfolgreich.

Der in Kooperation von KETTLER und BMW entwickelte Elektro-Scooter X2City entschied die Innovation-Kategorie Electricity für sich. Jury-Mitglied Benjamin Erhart sagt über den X2City: „Ein aufregendes Mobilitätserlebnis für kurze Strecken – dabei sicher und seit den jüngsten Anpassungen in der StVZO auch legal – der X2City wird zum Baustein zeitgerechter urbaner Mobilität.“

Das Vermiet- und Reiseportal Travelbike.de, das in Deutschland, Österreich und Spanien Miet-E-Bikes für Urlauber und Reisende anbietet, wurde mit „Honorable Mention“ ausgezeichnet. Ebenso der Fußballweltmeiser Bastian Schweinsteiger , der als Botschafter der ZEG-Marke KETTLER mit den neuen Jugendrädern der „Bastian Schweinsteiger Kollektion“ prämiert wurde. Schweinsteiger macht sich gemeinsam mit Kettler dafür stark, Kinder und Jugendliche wieder mehr zum Radfahren zu motivieren – hin zu mehr Eigenständigkeit und weg vom „Mama-und-Papa-Taxi“.

Bastian Schweinsteiger signiert ein Jugendrad der neuen KETTLER-BS-Edition
Das BULLS Cross lite EVO wird von den Focus-Lesern zum schönsten Trekking-Rad und obendrein zum schönsten Rad im gesamten Wettbewerb „FOCUS E-Bike Award“ gekürt
Der von KETTLER und BMW gemeinsam entwickelte Elektro-Scooter X2City gewinnt einen Award in der Innovation Kategorie Electricity
Das Faltrad E300 der Traditionsmarke WANDERER gewinnt in der Kategorie Kompakträder den Design-Preis

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann