Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben

Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland

Mit dem E-Bike lassen sich ganz neue Ziele ansteuern, kommen auch Freizeitsportler in den Genuss des umwerfenden Panoramas der Loferer Steinberge und wird Bergsport für viele erst möglich. Im Salzburger Saalachtal sind daher für diesen Sommer die Akkus geladen, die Bremsen geprüft und die Reifen aufgepumpt. Zusätzlich zum Rundumservice für E-Mountainbiker bietet die Region von 20. bis 22. Juni 2019 das E-Bike-Camp an. Profis zeigen vor Ort, wie man auf den schönsten Routen der Region Unentdecktes kennenlernt und die Berge von einer anderen Seite erlebt.

Die Natur im Salzburger Saalachtal hat sehr viel Einzigartiges zu bieten, und manchmal muss man etwas Anstrengung in Kauf nehmen, um dahin zu gelangen. Aber seit das Abenteuer Mountainbike durch Antrieb und Akku unkompliziert geworden ist, sind auch diese Plätze für alle leichter erreichbar. Das E-Bike-Camp im Salzburger Saalachtal bietet nun die Möglichkeit, das elektrisch unterstützte Radfahren kennenzulernen, mit Gleichgesinnten an beeindruckende Orte zu gelangen und eine genussvolle Zeit zu verbringen. Es geht weder um sportliche Höchstleistungen noch um ein schnelles Vergnügen. Was zählt, ist der intensive Kontakt mit der Natur und die Erinnerungen, die bleiben.

Zum Kennenlernen von Teilnehmern und Guides startet das Camp am Freitag mit „Tafeln auf der Alm“. Im Licht der untergehenden Sonne und mit Blick auf das traumhafte Bergpanorama servieren die Profis der Stoaberg Grillschule auf der Kammerlingalm ihre Spezialitäten. Zur Alm, auf 1.300 Meter Höhe, geht es noch mit dem AlmErlebnisBus und ein Stück zu Fuß. Am nächsten Morgen allerdings schon sitzen alle im Sattel und machen sich mit der Technik und den Grundlagen des E-Bikes vertraut, bekommen von den Guides Brems- und Kurventechnik vermittelt und trainieren sturzfreies Fahren auf verschiedenen Untergründen. Nachmittags werden bei geführten Touren die ersten Eindrücke von den E-Bike-Routen des Salzburger Saalachtals gesammelt.

Zum Abschluss des Wochenendes bringen die einheimischen Guides die Teilnehmer des Camps dann auf besonders ausgewählten Routen zum Staunen. Dabei sind Logenplätze garantiert, die kulinarischen Schmankerln vorbereitet und ein Picknick mit „wildem Baden“ im klaren Bergsee auch nicht ausgeschlossen.

Das E-Bike-Camp „All-Inclusive“ ist für EUR 229,- pro Person buchbar. Inkludiert sind: 2 Übernachtungen mit Frühstück - vorzugsweise bei einem Bike-Spezialisten, „Tafeln auf der Alm", Workshops und Genuss-Touren, Leih-E-Bike für 2 Tage und ein E-Bike Überraschungspaket. Der Einstieg ins E-Mountainbiken lässt sich in kleinen, exklusiven Gruppen viel leichter erfahren und erleben, darum ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Verlängerungstage sind jederzeit buchbar. Anmeldungen sind noch bis 30. Mai 2019 möglich.

Weitere Details, das konkrete Programm und die Buchungsmöglichkeit sind unter www.lofer.com/e-bike-camp zu finden.

Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland
Rückenwind: Das Salzburger Saalachtal auf 2 Rädern erleben - (c) Salzburger Seenland

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann